Links und Literatur

Auf dieser Seite findet Ihr einerseits Quellen, die uns bei der Erstellung unserer eigenen Workshops und Bildungsmaterialien geholfen haben, und andererseits Texte, Webseiten und Initiativen, die uns inspirieren und motivieren. Viel Spaß beim Stöbern und Informieren!


QueerTausch in der Literatur

Köller, Kathrin & Schautz, Irmela: Queergestreift. München: Hanser, 2022.

Voluntaris – Zeitschrift für Freiwilligendienste und zivilgesellschaftliches Engagement, Jahrgang 6 (2018), Heft 1, S. 87-90.

Internetseiten von Initiativen, die uns begeistern

Queere Bildung e. V.

Jugendnetzwerk Lambda (Jugendverband in Deutschland)

Bildungsinitiative QueerFormat in Berlin

SCHLAU NRW (Schulaufklärungsprojekt in Nordrhein-Westfalen)

ILGA International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association

ILGA Europa

TGEU Trans Rights Map

Queeramnesty (Unterguppe von Amnesty International)

Diversity Role Models – Londoner Schulprojekt

Hilfreiche Internetquellen und Downloads

wort·schatz zur Vielfalt von Geschlecht, Beziehung, Liebe und Sexualität. Für dich, mich und alle anderen. Hrsg. Queere Bildung e. V. (2022)

Trans* ganz einfach. Hrsg. Bundesverband Trans* (2022)

Leitfaden für eine geschlechterinklusive Sprache bei AFS (2021)

geschicktgendern.de – Genderwörterbuch und nützliche Infos zum gendergerechten Formulieren

Mein Name _ Mein Pronomen. Hrsg. AK ProNa (2020)

Was tun? Sprachhandeln – aber wie? W_ortungen statt Tatenlosigkeit!. Hrsg. AG Feministisch Sprachhandeln der HU (2015)

Strategien zum Umgang mit Gewalt und Anfeindungen gegen junge LSBTIQ*. Ergebnisse und Empfehlungen des 5. Regenbogenparlaments. Hrsg. LSVD. (2020)

Kompass: Handbuch zur Menschenrechtsbildung für die schulische und außerschulische ArbeitHrsg. Deutsches Institut für Menschenrechte (2020)

Coming-Out – und dann?. Hrsg. Deutsches Jugendinstitut e.V. (2015)

Praxisleitfaden „Diskriminierung an Schule erkennen und vermeiden“. Hrsg. ADS (2019)

„Gender raus!“. Zwölf Richtigstellungen zu Antifeminismus und Gender‑Kritik. Hrsg. Gunda-Werner-Institut und Heinrich-Böll-Stiftung (2018)

Free to be You and Me. Toolkit for Youth Workers, Volunteer Coordinators and Trainers. Hrsg. SCI (2019)

Toolbox Gender und Diversity. Hrsg. Freie Universität Berlin.

Ready, Set, Respect! GLSEN’s Elementary School Toolkit. Hrsg. GLSEN (2016)

Homosexualität in Migrationsfamilien. Handbuch für Multiplikatoren. Hrsg. Familien- und Sozialverein des LSVD e. V.

It’s pronounced MetroSexual – Aufklärungsshow und Online-Materialien

Rainbow Ressources. Hrsg. IFM-SEI – Grundlagen und Workshopeinheiten (2014)

The Safe Zone Project – Online-Materialien für Workshops

Literatur

Arzt, S. [u.a.]: Sexualität, Macht und Gewalt. Anstöße für sexualpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Wiesbaden: Springer, 2018.

Baker, J.M.: How Homophobia Hurts Children. Nurturing Diversity at Home, at School, and in the Community. New York: Routledge, 2010.

Bauer, R.: Ihre Eltern dachten, dass sie ein Junge wäre. Transsexualität und Transgender in einer zweigeschlechtlichen Welt. Hamburg: Männerschwarm, 2009.

Bornstein, Kate: My New Gender Workbook, Routledge, 2013.

Braun, F.; Oelkers, S.; Rogalski, K.; Bosak, J. & Sczesny, S.: „Aus Gründen der Verständlichkeit …“. Der Einfluss generisch maskuliner und alternativer Personenbezeichnungen auf die kognitive Verarbeitung von Texten. In: Psychologische Rundschau 58(3), S.183 – 189. Göttingen: Hogrefe, 2007. researchgate.net/publication/247398151.

Council of Europe [Hg.]: Compass. Manual for Human Rights Education with Young People. Straßburg, 2012.

Dawson, James: How to be gay. Alles über Coming-Out, Sex, Gender und Liebe. Frankfurt a.M.: Fischer, 2015.

Diehl, E. [Hrsg.]: Teilhabe für alle?! : Lebensrealitäten zwischen Diskriminierung und Partizipation. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2017.

Dijk, L.v. [Hg.]: Sexuelle Vielfalt lernen. Schulen ohne Homophobie. Berlin: Querverlag, 2008.

Fisher, S. [u.a.]: Improving Emotional & Behavioral Outcomes for LGBT Youth. A Guide for Professionals. Baltimore: Paul H Brooks Publishing, 2012.

Grumbach, D. [Hrsg.]: Demo.Für.Alle. Homophobie als Herausforderung. Hamburg: Männerschwarm, 2017.

Hinck, V.: Streitfall Liebe. Biblische Plädoyers wider die Ausgrenzung homosexueller Menschen. Dortmund: Dortmund-Verlag, 2012.

Huch, S. [u.a.]: Sexuelle Vielfalt im Handlungsfeld Schule. Konzepte aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik. Bielfeld: Transcript, 2015.

Keiner ist wie alle: Sexualpädagogik interkulturell. Hannover: Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen, 2002/2003

Khanide, Marina [u.a.]: Ohne Angst verschieden sein. Ein Praxishandbuch für die interkulturelle Arbeit. Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2006.

Köller, Kathrin & Schautz, Irmela: Queergestreift. Alles über LGBTIQA+. München: Hanser, 2022.

Krell, C.: Coming out – und dann? Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2018.

Lanse, H.W.: The Rainbow Curriculum. Teaching Teens about LGBT Issues. Charleston: Queer Street Books, 2012.

Lenhart, Volker: Pädagogik der Menschenrechte. Wiesbaden: VS, 2006.

Leufke, S.: Normalität, Toleranz, Vorurteil. Wie wichtig sexuelle Vielfalt im Unterricht wirklich ist. Marburg: Tectum, 2016.

Matscheko, Hannah: Respektvolle Handlungsmöglichkeiten im inklusiven Klassenzimmer durch neue Autorität und Classroom-Management ermöglichen. Saarbrücken: Akademikerverlag, 2018.

Mell, Thorsten [Hg.]: Das Innere entscheidet. Transidentität begreifbar Machen. Berlin: Querverlag, 2014.

Nadal, K.L.: That’s So Gay. Microaggressions and the Lesbian, Gay, Bisexual, and Transgender Community. Washington: American Psychological Association, 2013.

No Outsiders Project Team: Undoing Homophobia in Primary Schools. Stoke on Trent: Trentham Books, 2010.

Palzkill, Birgit: Diversität im Klassenzimmer. Berlin: Cornelsen, 2020.

Prengel, Annedore: Pädagogik der Vielfalt. Wiesbaden: VS, 2006.

Renz, M.: Sexualpädagogik in interkulturellen Gruppen. Infos, Methoden und Arbeitsblätter. Mühlheim an der Ruhr: Verlag an der Ruhr, 2007.

Rüdiger, Arian: „Es gibt noch viel zu tun…“. Macher und Macherinnen der LGBTIQ-Bewegung. Berlin: Querverlag, 2016.

Schack, K.: Liebe zum gleichen Geschlecht – ein Thema für die Schule. Marburg: Tectum, 2011.

Schmidt, F., Schondelmayer, A.-C. & Schröder, U. B. [Hg.]: Selbstbestimmung und Anerkennung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2015.

Sielert, U. : Einführung in die Sexualpädagogik. Weinheim: Beltz, 2015.

Thorens-Gaud, E.: Lesbische und schwule Jugendliche. Ratschläge für Lehrpersonen, Hilfe für Eltern. Zug: Klett und Balmer, 2012.

Tietz, L. [Hg.]: Homosexualität verstehen. Kritische Konzepte für die psychologische und pädagogische Praxis. Hamburg: Männerschwarmskript, 2004.

Timmermanns, S.: Sexualpädagogik der Vielfalt, Praxismethoden zu Identitäten, Beziehungen, Körper und Prävention für Schule und Jugendarbeit. Weinheim: Juventa, 2008.

Tuider, Elisabeth: Das Recht auf Vielfalt. Aufgaben und Herausforderungen sexueller Bildung. Göttingen: Wallstein, 2016.

Unks, G.: The Gay Teen. Educational Practice and Theory for Lesbian, Gay and Bisexual Adolescents. New York: Routledge, 1995.

Vaccaro, A. [u.a.]: Safe Spaces. Making Schools and Communities Welcoming to LGBT Youth. Santa Barbara: Praeger, 2012.

Vowels, K.: Homophobia in Dallas Schools. Creating Safe and Inclusive Environments in the School System for LGBT Youth, Faculty, Staff, and Same-Sex Families. Saarbrücken: Lambert Academic Publishing, 2011.